Gründungsförderung

Finanzierung von Gründungsvorhaben:
Auf den richtigen Finanzierungsmix kommt es an!

Für die Umsetzung einer Gründungsidee und die Entwicklung eines tragfähigen Geschäftsmodells ist für viele Gründungswillige die Finanzierung des eignen Vorhabens wesentlich und oft eine große Herausforderung.

Die Ermittlung des tatsächlichen Kapitalbedarfs ist dabei der erste Schritt. In der Veranstaltungsreihe der WiReGo bekommen Sie dazu viele wertvolle Hinweise und Tipps!

Neben den Investitionen müssen auch ausreichend Betriebsmittel für ein erstes Warenlager, professionelle Beratung und Begleitung sowie Marketingmaßnahmen für den erfolgreichen Start Ihres Unternehmens finanziert werden. In vielen Fällen gilt es eine Anlaufphase zu überwinden, in der die Kosten höher liegen als die Einnahmen.

Eine Finanzierung muss dabei immer als Gesamtheit betrachtet werden. Es kommt auf einen möglichst passenden Mix aus Eigenkapital, Bankdarlehen, öffentlichen Fördermitteln und sonstigen Finanzierungselementen an. Die mögliche Förderung aus öffentlichen Programmen ist dabei nur ein Baustein in der Gesamtfinanzierung.

In dem weiten Feld der Förderung und Finanzierung bieten wir Ihnen gern eine Orientierungshilfe. Bei der Förderung versuchen wir etwaige Zuschüsse oder Darlehen für Ihr Vorhaben zu finden oder beraten Sie zu Betriebsmittelkrediten wie dem MikroSTARTer der NBank oder Gründerkrediten der KfW. In einigen Fällen können auch Beteiligungen sinnvoll sein, um die Eigenkapitalquote zu erhöhen. Oder es werden Bürgschaften benötigt, um fehlende Sicherheiten auszugleichen.

Bei der Beratung und Begleitung Ihres Gründungsvorhabens besprechen wir dieses Thema ausführlich mit Ihnen. Darüber hinaus haben Sie hier die Gelegenheit, sich über einige ausgewählte Förderprogramme der WiReGo direkt zu informieren.


Sprechen Sie uns an!

Anja Blümel

Referentin für Wirtschaftsförderung und Gründung, Prokuristin

E-Mail anja.bluemel(at)wirego.de
Telefon 05321 / 76 703
Telefax 05321 / 76 99 705