Messeförderung

Messeförderung für Einzel- und Gemeinschaftsstände im In- und Ausland

Durch Messeauftritte haben Unternehmen die Möglichkeit ihr Leistungsangebot einem interessierten und fachkundigen Publikum zu präsentieren. Sollten Sie als kleines oder mittleres Unternehmen (KMU) oder Freiberufler Ihre Angebote über Messen bekannter machen oder auch im Rahmen von internationalen Leitmessen im In- und Ausland Ihre Absatzmärkte erweitern wollen, bietet das Land Niedersachsen einen finanziellen Zuschuss. So werden Aufwand und Risiken für Messebeteiligungen reduziert und evtl. betriebsgrößenspezifische Nachteile ausgeglichen.

Dabei stehen zwei verschiedene Förderprogramme der NBank zu Auswahl. Zum einen wird ein Einzelstand an einer Messe im In- oder Ausland, auf der das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung (MW) nicht mit einem Gemeinschaftsstand vertreten ist, über das Förderprogramm „Messeförderung – Einzelstand Inland und Ausland“ mit bis zu 4.000 Euro unterstützt. Für die Teilnahme auf einem Gemeinschaftsstand des Landes Niedersachsen können Sie über das Programm „Messeförderung – Gemeinschaftsstände Inland und Ausland“ sogar bis zu 9.500 Euro erhalten. Bei beiden Förderprogrammen handelt es sich um nicht rückzahlbare Zuschüsse zur Messebeteiligung.

Neben den großen Leit- und Fachmessen gibt es vor allem für den Recruitingbereich interessante Ausbildungs- und Fachkräftemessen innerhalb der Region. Mit unserem Recruitingmesseservice bieten wir Unternehmen aus dem Landkreis Goslar die Möglichkeit einer attraktiven Präsenz ohne personellen Aufwand. Wir präsentieren Ihre vakanten Ausbildungsplätze und aktuell zu besetzende Stellen auf diversen regionalen Recruitingmessen.

Sprechen Sie uns an!

Sprechen Sie uns bitte an! Wir prüfen gerne, ob auf der Sie interessierenden Messe ein Gemeinschaftsstand des Landes angeboten wird. Wenn dem nicht so sein sollte, prüfen wir, ob diese Messe zu jenen gehört, bei denen das Land Niedersachsen alternativ die Förderung eines Einzelstandes vorsieht.

Bozhena Gerasymchuk

Referentin für Wirtschaftsförderung

E-Mail bozhena.gerasymchuk(at)wirego.de
Telefon 05321 / 76 714
Telefax 05321 / 76 99 705

Zurück